stilmittel interview
direkte fragen und antworten als thesen: fiktion oder realitaet (5)

parker: ich beantworte zuerst den zweiten teil ihrer frage;
die verbindung von hausarbeit und aerobic, das passt, finde ich, ganz gut in unser derzeitiges wirtschaftssystem, effizienz ist ein ideal unse-rer zeit. ein wichtiges ideal zur aufrechterhaltung der politischen und wirtschaftlichen systeme. ich muss sagen, ich persoenlich erfuelle die anforderungen nicht, die seit den 40er jahren an eine perfekte haus-frau, oder besser gesagt an eine hochqualifizierte expertin fuer schmutzbekaempfung, gestellt und in der werbung unablaessig allen vor augen gefuehrt werden.
damals bis heute wird die hausfrau mit forderungen konfrontiert: sie muss eine perfekte ernaehrungswissenschafterin, aerztin, kinderpsy-chologin, informierte-, kritische konsumentin, buchhalterin usw. sein. der traum der vermeintlichen liberalisierung fuer hausfrauen, die durch die elektrischen hilfen nahe schien, war ausgetraeumt, ausgetraeumt durch das neue saubere idealbild. Sauberkeit und hygiene galten als moderne ideale und die begriffe werden auch heute oft noch generell mit modernitaet gleichgesetzt.
die form und beschaffenheit der gegenstaende und moebel aus dieser zeit richteten sich zum beispiel danach aus: fugenlose, glaenzende, glatte oberflaechen mussten unter der staendigen, diziplinierten beob-achtung der hausfrau immer perfekt gepflegt sein.
es ist mir bewusst, dass sich in der entwicklung und der einstellung zur haushaltsfuehrung einiges geaendert hat, auch geschlechterspezi-fisch, allerdings viel zu langsam, in bezug zum idealbild noch viel zu wenig und in der architektur noch fast gar nicht!

 

home   next   previous   21